Islandpferde vom Tiefenbachtal

Petra und Uli Hiller

Unser Hof liegt vor den Toren Nürtingens im schönen Tiefenbachtal. Hier züchtete der Landschaftsgärner Albert Hiller 1969 sein erstes Islandpferd. In den 70er Jahren baute er eine Ovalbahn und ein Dressurviereck. Er veranstaltete Reitkurse mit bekannten Trainern sowie eine Süddeutsche Jugendmeisterschaft unter der Leitung von Elisabeth Berger.

 

In all den Jahren wurde die Zucht der "Islandpferde vom Tiefenbachtal" durch Uli Hiller immer weiter ausgebaut.
Seit Oktober 1993 wächst und gedeiht der Zucht und Pensionsbetrieb unter der Leitung von Petra und Ulli Hiller in familiärer Atmosphäre.